WIR [BE]FÖRDERN WISSEN

NACHHALTIGES ENGAGEMENT AUF DEN GEBIETEN
WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG SOWIE BILDUNG
UND ERZIEHUNG MIT DEN INHALTLICHEN SCHWERPUNKTEN
VERKEHRSWIRTSCHAFT UND LOGISTIK

 

Kieserling Stiftung: Rückblick 2015

Die Kieserling Stiftung hat auch in diesem Jahr dem Stiftungszweck entsprechende Vorhaben unterstützt, um die Nachhaltigkeit der geförderten Projekte zu bewirken:

Maritime Logistics: Stiftungsprofessur an der Jacobs University
> Weitere Informationen

Forschungsverbund: 3. Bremer Konferenz zum maritimen Recht.
Am 26. und 27. November 2015 fand in der Handelskammer, Haus Schütting, die 3. Bremer Konferenz zum maritimen Recht statt
> Weitere Informationen

Deutschlandstipendium
> Weitere Informationen

Bremer Tagebuch
> Weitere Informationen

 


Save-the-date:
3 Konferenz zum maritimen Recht

Der Forschungsverbund für Maritimes Recht in der Metropolregion Bremen - Oldenburg im Nordwesten wird am 26. und 27. November 2015 die 3. Bremer Konferenz zum Maritimen Recht durchführen. Wie schon bei den vergangenen Konferenzen wird es dabei um Fragen der maritimen Industrie gehen, die von großer wirtschaftlicher Bedeutung und zugleich rechtswissenschaftlich von brennender Aktualität sind ...

> Weitere Informationen


Zum Vergrößern klicken

Kieserling Stiftung ehrt Professorin Katja Windt mit Kieserling Logistikpreis 2014 im Rahmen des Bremer Logistiktages

Bremen, 3. Juli 2014 – Für ihre bisherigen Leistungen und zukünftigen Herausforderungen wurde sie nun im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung am 3. Juli im Dorint Park Hotel Bremen vor rund 300 Gästen mit dem Kieserling Logistikpreis 2014 ausgezeichnet. ...

> Zur Presseinformation & Bildergalerie


Zum Vergrößern klicken

GÄSTEABEND DER KIESERLING STIFTUNG MIT DER PRÄSIDENTIN DER JACOBS UNIVERSITY BREMEN

In einem kleinen Kreis mit 25 Gästen, auf Einladung des Stiftungsrates der Kieserling Stiftung in der Havanna Lounge Bremen, erläuterte Präsidentin Katja Windt die Neuausrichtung der University ...

> Weitere Informationen & Bildergalerie


Zum Vergrößern klicken

Forschungsverbund für Maritimes Recht mit NordWest Award 2014 ausgezeichnet!

Die Kieserling Stiftung unterstützt den Forschungsverbund von Beginn an und gratuliert herzlich zu diesem Erfolg!

> Presseinformation NordWest Award [PDF]


Elektromobilität: gestern – heute – morgen

Die Kieserling Stiftung fördert Sonderausstel- lung im Focke-Museum

Vom 30. März bis 6. Juli 2014 dreht sich im Focke-Museum alles ums Thema Elektromobilität. Das Bremer Landesmuseum zeigt zwei sich ergänzende Sonderausstellungen, die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Elektromobilität beleuchten. Im ersten der beiden Ausstellungsräume wird die vom Verkehrszentrum des Deutschen Museums entwickelte Schau Aufgeladen! Elektromobilität zwischen Wunsch und Wirklichkeit zu sehen sein, im zweiten Raum lädt die von der Fraunhofer Gesellschaft konzipierte Ausstellung Antrieb Zukunft. Elektromobilität auf der Spur zum Entdecken ein.

> mehr


SAVE-THE-DATE/ BREMER LOGISTIKTAG 2014

Weitere Informationen zum BREMER LOGISTIKTAG 2014 finden Sie unter
www.bremenports.de/bremer-logistiktag


Abgeschlossen und publiziert: Die Doktorarbeit von Afshin Mehrsai

Seine wissenschaftliche Forschung wurde über drei Jahre von der Kieserling Stiftung begleitet und gefördert. Lernende Intelligenz vermitteln - Eine Palette lernt sich zu steuern. Lernende Paletten reagieren mit eigenen Entscheidungen auf dynamische Veränderungen. Im Zuge seiner Promotion entstanden am BIBA Bremen aus einem theoretischen Forschungsvorhaben reale Prototypen, die die Machbarkeit der Integration von selbststeuernden Prozessen in der Produktionslogistik zeigen.
Lesen Sie hier mehr... [PDF, 8 MB]


2. Bremer Konferenz zum Maritimen Recht erfolgreich durchgeführt

Am 28. und 29. November 2013 veranstaltete der Forschungsverbund für Maritimes Recht in der Metropolregion Bremen-Oldenburg zusammen mit der Kieserling Stiftung, der Universität Bremen und dem Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen die 2. Bremer Konferenz zum Maritimen Recht mit rund 150 Teilnehmern und internationalen Expertinnen, ausgewiesenen Fachleuten und Rechtswissenschaftlern. An zwei Tagen wurden dabei zwei besonders aktuelle Themenbereiche behandelt: Probleme und Perspektiven der Meeresnutzung und das neue deutsche Seehandelsrecht ...

> mehr


SAVE-THE-DATE: 2. BREMER KONFERENZ ZUM MARITIMEN RECHT

Die KIESERLING Stiftung und der Forschungsverbund für Maritimes Recht in der Metropolregion Bremen-Oldenburg, bestehend aus den Universitäten und Hochschulen Bremens und Bremerhavens mit wissenschaftlichen Kontakten in die Region im Nordwesten, wird am 28. und 29. November 2013 die 2. Bremer Konferenz zum Maritimen Recht zu neuen Fragen des Rechts in Bremen durchführen. Wir haben dazu zwei brandaktuelle Themenkreise ausgesucht, die einer besonderen vertieften rechtlichen Betrachtung bedürfen ...

> Weitere Information


BERICHT ÜBER DIE GEMEINNÜTZIGE TÄTIGKEIT DER KIESERLING STIFTUNG 2011/2012

Sie haben hier die Möglichkeit den Jahresbericht über unser Engagement in den Jahren 2011 und 2012 herunterzuladen. Der Kieserling Stiftung ist es ein Anliegen, die Öffentlichkeit transparent über ihre Struktur, ihre Mittelverwendung und ihre Förderpartner zu informieren. Auch in den letzten beiden Jahren hat sich die Stiftungsarbeit kontinuierlich weiterentwickelt ...

> Zum Jahresbericht 2011/2012


Kieserling Stiftung ehrt BLG-Chef Detthold Aden mit Kieserling Logistikpreis

Der gelernte Speditionskaufmann Detthold Aden ist unbestritten einer der vielseitigsten Akteure in der Logistik. Für seine herausragenden Leistungen wurde der Vorstandsvorsitzende der BLG LOGISTICS GROUP jetzt mit dem Kieserling Logistikpreis ausgezeichnet. Vor rund 250 geladenen Gästen überreichte Senator a.D. Josef Hattig im Namen der Kieserling Stiftung den Preis in der Oberen Rathaushalle. In seinen zwölf Jahren als Vorsitzender des BLG-Aufsichtsrats hatte Hattig den Preisträger als Firmenlenker mit ungewöhnlicher Dynamik erlebt: neugierig, erfrischend offen, begeisterungsfähig und immer auf der Suche nach Herausforderungen ...

> Zum Artikel und zur Bildergalerie


Die Kieserling Stiftung fördert erneut technikbegeisterten Nachwuchs

Der Verein Deutscher Ingenieure organisiert in Kooperation mit dem Verband der Elektrotechniker Region Nord-West in diesem Jahr wieder den SolarCup für Bremen und Umzu. Am 15.Juni 2013 sind Schülerinnen und Schüler, sowie Gäste und Interessierte herzlich eingeladen, in der Waterfront Bremen zu erleben, was Sonnenenergie bewegt ...

> mehr


Rückblick zum Logistics Forum ‚India – More than Curry’

Der Präsident der Jacobs University, Prof. Joachim Treusch, konnte 125 Teilnehmer auf dem Campus der Universität begrüßen. Nach Südafrika 2010 und der Rio de la Plata-Region 2011 war Indien am 5. Dezember 2012 Themenland des gemeinsam von der Kieserling Stiftung und der Jacobs University veranstalteten 3. Logistics Forum. War bei den beiden vorhergehenden Foren das Ziel, Länder bzw. Regionen zu beleuchten, deren Potenziale für Handel und Logistik unterbewertert erscheinen, sind die Möglichkeiten in Indien offensichtlich, ihre Realsierung aber mit teilweise hohen Risiken behaftet.

Das Logistics Forum war damit auch 2012 wieder eine der teilnehmerstärksten Logistikveranstaltungen in der Region. Prof. Jens Froese führte durch das Programm, das traditionell von einer Tanz- und Musikgruppe der Universtät eröffnet wurde.

> Zum Artikel und zur Bildergalerie


STUDIENERGEBNISSE ZUR ONLINEBEFRAGUNG RoboScan'12 JETZT ERHÄLTLICH!

Die intuitive Roboterprogrammierung ist ein möglicher Wegbereiter für einen vermehrten Einsatz von Roboterlösungen in der Logistik. Das ist eine Erkenntnis der Marktstudie. Die von der Kieserling Stiftung geförderte Onlinebefragung ist abgeschlossen und vom Springer.VDI-Verlag veröffentlicht.

Der Kurzreport kann kostenlos Online betrachtet, heruntergeladen oder per Fax-Formular bestellt werden. Der ausführliche Studienbericht „RoboScan’12 – Studienergebnisse der Onlinebefragung zum Markt der Robotik-Logistik“ ist kostenpflichtig per Fax-Formular oder Email bestellbar.

Ansprechpartnerin: Ann-Kathrin Rohde rod@biba.uni-bremen.de
Weitere Informationen: www.robotik-logistik.de/index.php?id=206


PROGRAMM
FÜR LOGISTICS FORUM
»MORE THAN CURRY«
STEHT ZUM DOWNLOAD BEREIT

Das Logistics Forum ist eine gemeinsame Veranstaltung der Jacobs University und der KIESERLING Stiftung. Das Programm können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

> Programm herunterladen


Kieserling Stiftung unterstützt Forschungsverbund für Maritimes Recht

Am 14. August 2012 haben Vertreter von Maritimer Wirtschaft, Politik und Wissenschaft in der Handelskammer Bremen einen Forschungsverbund für Maritimes Recht gegründet. > mehr


Schifffahrt, Häfen, Hinterland - Strategien & Märkte im Herbst 2012


DIE KIESERLING STIFTUNG FÖRDERT DIE MARITIME CONFERENCE 2012.

Vom 25. bis 26. September 2012 setzt das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) seine Veranstaltungsreihe "ISL Maritime Conference" mit dem Thema "Schifffahrt, Häfen, Hinterland – Strategien & Märkte im Herbst 2012" in Bremen fort. > mehr


LOGISTICS AND
MARITIME SYSTEMS


DIE KIESERLING STIFTUNG UNTERSTÜTZT DIE INTERNATIONALE TAGUNG »LOGMS 2012«

Die zweite International Conference on Logistics and Maritime Systems findet vom 22.-24. August 2012 in Bremen statt. Ziel dieser Veranstaltung ist es, ein Forum für den Austausch von Ideen über die neuesten Entwicklungen auf den Gebieten Logistik und maritime Systeme zwischen Teilnehmern von Universitäten sowie verwandten Industrien zu bieten. >> mehr


TAG DER TECHNIK 2012


»FASZINATION ELEKTROMOBILITÄT – ZU WASSER, ZU LANDE UND IN DER LUFT« – VOM 15. BIS 16. JUNI 2012
AM CITY AIRPORT BREMEN

Der „Tag der Technik“ ist ein bundesweites Event des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) und des Verbandes der Elektrotechnik (VDE), das vor allem junge Menschen für technische und naturwissenschaftliche Themen begeistern möchte... > mehr


200.000 EURO


DIE KIESERLING STIFTUNG INVESTIERT IN GEMEINNÜTZIGE PROJEKTE

In der konstituierenden Sitzung des neu bestellten Stiftungsrates wurde beschlossen für die nächsten drei Jahre neben diversen Einzelprojekten den Logistik-Lehrstuhl von Prof. Jens Froese an der Jacobs University weiter zu fördern, den die Kieserling Stiftung seit 2008 unterstützt. >> mehr


SPITZENKRÄFTE
VON MORGEN


DIE KIESERLING STIFTUNG FÖRDERT DAS DEUTSCHLANDSTIPENDIUM DER UNIVERSITÄT BREMEN

Das Deutschlandstipendium startet zum Wintersemester 2011 an den staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland. Es fördert begabte und leistungsstarke Studierende mit monatlich 300 Euro, die einkommensunabhängig vergeben werden. Neben den bisherigen Leistungen in Schule und Studium sollen bei der Auswahl auch gesellschaftliches Engagement und besondere persönliche Leistungen berücksichtigt werden – etwa die erfolgreiche Überwindung von Hürden in der eigenen Bildungsbiografie.

Das Deutschlandstipendium im Überblick

  • Für wen? Mittelfristig bis zu 160.000 Studenten –
    das sind 8 Prozent aller Studierenden in Deutschland.
  • Wie viel? 300 Euro monatlich
  • Wer zahlt? 150 Euro zahlen private Förderer,
    150 Euro steuert der Bund bei.

Bildung ist die wichtigste Ressource in Deutschland. Neue Technologien sowie immer anspruchsvollere Dienstleistungen und Produkte steigern die Nachfrage nach hoch qualifiziertem Nachwuchs. Als Förderer helfen wir Spitzenkräften von morgen, sich auf eine anspruchsvolle Ausbildung zu konzentrieren.

Die Kieserling Stiftung unterstützt gemeinsam mit der Universität Bremen ab dem Sommersemester 2011 das nationale Stipendiensystem der Bundesregierung für drei Jahre.

DE | EN | Kontakt | Impressum
Facebook RSS
Headerbild