Haus der Wissenschaft

Film- und Vortragsreihe „Bremer Tagebuch“

Heiko Gertzen organisiert im Haus der Wissenschaft die Film- und Vortragsreihe „Bremer Tagebuch“. Vorträge und Filme beschäftigen sich mit regionalen Themen, die vor allem um logistische Themen kreisen. Um den Fortbestand des „Bremer Tagebuchs“ fördern, unterstützt die Kieserling Stiftung seit 2009 das Haus der Wissenschaft. Dadurch können alle interessierten BremerInnen diese renommierte Veranstaltungsreihe bei freiem Eintritt besuchen. Die Themen der jeweiligen Veranstaltungen des „Bremer Tagebuch“ 2015/2016 werden u. a. im Veranstaltungsverzeichnis der Wittheit zu Bremen veröffentlicht. Dieses Verzeichnis erscheint im September jeden Jahres und enthält ca. 250 Vorträge der verschiedenen wissenschaftlichen Vereinigungen und Institute in Bremen und Bremerhaven, die Mitglied der Wittheit zu Bremen sind. Das „Bremer Tagebuch“ ist bekanntlich auch Mitglied der Wittheit zu Bremen.

Prof. Dr. Gerhard Bohrmann und Martin Kull

Auf dem Foto Prof. Dr. Gerhard Bohrmann vom MARUM der Universität Bremen über „Mit dem deutschen Forschungsschiff "Meteor" auf Vulkansuche im Mittelmeer am 28.10. 2015 im Haus der Wissenschaft, Bremen. Martin Kull ist als ehemaliger Kapitän auf dem FS "Meteor" gefahren und hat mit dem wissenschaftlichen Expeditionsleiter Prof. Dr. Gerhard Bohrmann auf mehreren Expeditionen gut zusammengearbeitet.

DE | EN | Kontakt | Impressum
Facebook RSS
Headerbild