Logistic wird virtuell!

im Hafenmuseum Speicher XI

Logistik wird virtuell!

Der Logistik Hub (Raum 3) bereichert dank der Förderung der Kieserling Stiftung seit 2017 die Dauerausstellung des Hafenmuseum Speicher XI. Im Logistik Hub können sich Besucherinnen und Besucher über Logistik im Allgemeinen und Berufe in der Logistik informieren. Außerdem bietet das Hafenmuseum zwei Intensivtage für Schulklassen an, bei denen diese sich mit den Berufsbildern in der Logistik auseinandersetzen. Aufgrund der Corona-Krise konnten wir dieses Angebot lange nicht anbieten. Daher entwickelt das Hafenmuseum nun einen digitalen Logistik-Hub. In diesem virtuellen Raum können Schülerinnen und Schüler interaktives Kartenmaterial rund um die stadtbremischen Häfen nutzen, ein virtuelles Containerschiff begehen und mithilfe von Texten, Audiobeiträgen und kurzen Filmen lernen, was moderne Logistik ist und was diese konkret mit ihrem Leben zu tun hat.

Es werden Berufe in der Logistik und im Hafen vorgestellt. Mithilfe von Quizfragen und Aufgaben lernen die Schülerinnen und Schüler auf spielerische Weise Neues kennen. Ziel des Projektes ist es, jungen Menschen einen Einblick in die komplexe und oft abstrakt erscheinende Welt der Logistik zu ermöglichen. Außerdem möchten wir sie für Berufe in der Logistik und im Hafen begeistern. Der digitale Museumsraum wird über einen Link frei verfügbar gemacht und kann kostenlos genutzt werden.

Unser Dank gilt der Kieserling Stiftung, die durch eine erneute Förderung dieses innovative Projekt möglich macht.

DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Facebook RSS
Headerbild