Kieserling Stiftung unterstützt „German Maritime Studies“


In Deutschland gibt es eine Vielzahl von maritim ausgerichteten Studienangeboten. Allerdings ließ bis vor kurzem die öffentliche Wahrnehmung der vielfältigen Studienangebote in Deutschland auch im internationalen Vergleich noch zu wünschen übrig. Einer Anregung des Verbandes Deutscher Reeder folgend, wurde durch eine Projektgruppe der Hochschule Bremen unter Leitung von Prof. Dr. Thomas Pawlik, Studiendekan der Fachrichtung Nautik und Seeverkehr und Professor für Maritime Management das Internetportal „German Maritime Studies“ als gemeinsames Internetportal aller deutschen maritimen Studienangebote eingerichtet. Vertreten sind die Studienangebote aller relevanten 14 Universitäten und Fachhochschulen, von Leer bis Stralsund, von Bremerhaven bis Duisburg. Die Kieserling-Stiftung fördert den Ausbau und die Verstetigung des Projekts, zu dessen Zielen es gehört, die nationale und internationale Sichtbarkeit der deutschen maritimen Studienangebote deutlich zu verbessern, um die Attraktivität der Studienangebote für deutsche und ausländische Studieninteressierte zu steigern.

Mehr Informationen: www.german-maritime-universities.de

DE | EN | Kontakt | Impressum
Facebook RSS
Headerbild