Logistikpreis für Logistiklegende

Kieserling Stiftung ehrt BLG-Chef Detthold Aden mit Kieserling Logistikpreis


(Senator a.D. Josef Hattig, Detthold Aden)

Bremen, 23. April 2013 – Der gelernte Speditionskaufmann Detthold Aden ist unbestritten einer der vielseitigsten Akteure in der Logistik. Für seine herausragenden Leistungen wurde der Vorstandsvorsitzende der BLG LOGISTICS GROUP jetzt mit dem Kieserling Logistikpreis ausgezeichnet. Vor rund 250 geladenen Gästen überreichte Senator a.D. Josef Hattig im Namen der Kieserling Stiftung den Preis in der Oberen Rathaushalle. In seinen zwölf Jahren als Vorsitzender des BLG-Aufsichtsrats hatte Hattig den Preisträger als Firmenlenker mit ungewöhnlicher Dynamik erlebt: neugierig, erfrischend offen, begeisterungsfähig und immer auf der Suche nach Herausforderungen.

Vom Kaufmann zum renommierten Logistiker
In einfachen Verhältnissen in Wilhelmshaven aufgewachsen, startete Detthold Aden (Jahrgang 1948) seine berufliche Laufbahn im Betrieb seines Vaters, einem Wilhelmshavener Fuhrunternehmer. Dort lernte er das Speditionsgeschäft von der Pike auf. Nach Ausbildung und Praxisjahren in verschiedenen Unternehmen wurde Aden 1976 Gründungsgeschäftsführer des Paketdienstes UPS United Parcel Service Deutschland. Es folgte eine der erfolgreichsten Logistikkarrieren Deutschlands mit Führungspositionen bei Bertelsmann, der Union-Transport Gruppe und Thyssen.

Als Detthold Aden 1999 angeboten wurde, die Leitung der BLG in Bremen zu übernehmen, war er zunächst nicht begeistert. Damals zählte das Unternehmen in Bremen und Bremerhaven gerade einmal 3.000 Mitarbeiter. Erst als die Bremer, darunter auch der damalige Hafensenator Uwe Beckmeyer, ihm versicherten, man habe ernsthaft vor, die BLG zu einem internationalen Logistikkonzern auszubauen, sagte Aden zu. Das war die Herausforderung, nach der er suchte. Als Vorstandsvorsitzender machte er sich daran, das Unternehmen „von der Beschränkung auf Bremer Kaimauern wegzuführen und es weltweit wettbewerbsfähig aufzustellen.“

Getreu dem Motto „Wachsen oder weichen“ forcierte Aden unter anderem den Ausbau des Containergeschäfts und band die BLG mit der Gründung des Gemeinschaftsunternehmens EUROGATE in ein europäisches Terminalnetzwerk ein. Mit dem Einstieg bei E.H. Harms setzte Aden zudem den Aufbau eines Terminal- und Transportnetzwerks für Fahrzeuge auf die Konzernagenda. Heute beschäftigt die BLG LOGISTICS GROUP einschließlich ihrer Beteiligungen weltweit rund 16.000 Mitarbeiter an mehr als 100 Standorten, ist europaweit der Spezialist für seehafenorientierte Logistik und die Nummer eins im Transport von Neuwagen. An der Weser betreibt sie für Tchibo das größte Hochregallager Europas.

Mitglied der „Logistik Hall of Fame“
2011 wurde der inzwischen 65-jährige Aden, in dessen Büro eine Büste von Napoleon steht, in die „Logistik Hall of Fame“ aufgenommen. Sie ehrt Persönlichkeiten, die sich um die Weiterentwicklung von Logistik und Supply Chain Management außergewöhnlich verdient gemacht haben: „Detthold Aden hat die Logistik im Blut. Als Managerpersönlichkeit und Impulsgeber der modernen Logistik hat er Trends gesetzt und die Branche maßgeblich vorangebracht“, so die Begründung. Von seiner Vorliebe, mitzubestimmen und Themen zu treiben, zeugen bis heute unzählige Mandate in Verbänden, Ausschüssen der Wirtschaft und Aufsichtsräten.

Das mit dem Kieserling Logistikpreis 2013 verbundene Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro spendete Detthold Aden der Kunsthalle Bremen, die davon ein Bild für die eigene Sammlung anschaffen konnte. Das Bild ist von dem Kölner Künstler Peter Zimmermann. Direktor Dr. Christoph Grunenberg: „Für die Kunsthalle, die zum großen Teil vom Kunstverein getragen und auch über Fördergelder finanziert wird, ist das ein großartiges Geschenk, das wir gern annehmen.“

Der Kieserling Logistikpreis wurde in diesem Jahr bereits zum siebten Mal für außergewöhnliche Leistungen auf dem Gebiet der Verkehrswirtschaft und Logistik verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern zählen u.a. Senator a.D. Josef Hattig, das Güterverkehrszentrum Bremen (GVZ), die Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie (DAV) sowie Bremens Alt-Bürgermeister Dr. Henning Scherf.

Bildergalerie

Kieserling Logistikpreis 2013

DE | EN | Kontakt | Impressum
Facebook RSS