»200,000 EUROS«

THE KIESERLING FOUNDATION INVESTS IN NON-PROFIT-MAKING PROJECTS

A decision was made at the constitutive session of the newly appointed board of trustees to continue sponsorship of the logistics chair held by Professor Jens Froese at Jacobs University. The Kieserling Foundation has been sponsoring the chair since 2008 and will continue to do so for the next three years, alongside various individual projects.

In der konstituierenden Sitzung des neu bestellten Stiftungsrates wurde beschlossen für die nächsten drei Jahre neben diversen Einzelprojekten den Logistik-Lehrstuhl von Prof. Jens Froese an der Jacobs University weiter zu fördern, den die Kieserling Stiftung seit 2008 unterstützt.

Weitere Förderung erhält die Hochschule Bremen für den bundesweit einzigartigen Studiengang International Shipping & Chartering. Eine Studie des Bremer Institutes für Produktion und Logistik (BIBA) zur Forschung im Bereich der Robotik in der Logistik wird gefördert und ein wichtiges Projekt für den Standort Bremen ist die Errichtung eines Institutes für maritimes Recht (BreMar) an der Universität Bremen, das erstmals von der Stiftung neben dem Wirtschaftssenator, der Handelskammer u.v.m. finanziert wird. Dieses Kompetenzzentrum wäre für Bremen eine deutliche Standortstärkung.

Seit ihrem Bestehen konnte Sie rund 1,8 Millionen Euro in gemeinnützige Projekte d.h. Lehrstühle, Veranstaltungen und Forschungsvorhaben investieren.

DE | EN | Contact | News | Newsletter | Site information | Privacy Policy
Facebook RSS
Headerbild